Schwangerschaftsmassage


Die Pränatale Massage

Eine Schwangerschaft bringt viele neue Veränderungen im weiblichen Körper mit sich. So verändert sich durch das zunehmende Gewicht die Körperhaltung und Verspannungen können häufig auftreten.
Mit der Schwangerschaftsmassage, ab dem 2. Trimester Ihrer Schwangerschaft, können einige übliche Beschwerden gelindert und Ihr Wohlbefinden gesteigert werden.

Vorteile der Schwangerschaftsmassage

Durch die Massage können Wassereinlagerungen verringert werden, verspannte Muskulatur wird gelockert und die Schlafqualität der Schwangeren kann sich dadurch verbessern. 
Mit einer Massagesitzung kann sich die werdende Mami tiefenentspannen, der Körper sich erholen und Glücksgefühle aussenden. 
Damit Sie sich so richtig gut fühlen, wird die Massage mit einem warmen Aromaöl Ihrer Wahl durchgeführt.

Ablauf der Massage

Während der Schwangerschaftsmassage dürfen Sie sich auf 60 Minuten Massage in Seitenlage, auf einer bequemen Massageliege, in wohliger Atmosphäre freuen.
Hierbei liegt der besondere Fokus auf Kopf, Nacken-Schulter, Rücken, Becken und den Beinen.
Vor Beginn der Massage gibt es ein kurzes bedürfnisorientiertes Gespräch von 15 Minuten.
Ihre Massage findet in den Räumlichkeiten der Hebammensprechstunde am Sophien-und Hufeland Klinikum Weimar statt.
Schwangerschaftsmassage
Dauer: ca. 75min. 
Ganzkörpermassage in Seitenlage inkl. Vorbereitung, Nachbereitung und Gespräch –  80Euro 


Lust auf Entspannung in der Schwangerschaft?

Durchgeführt wird die Schwangerenmassage durch Hebamme Saskia Ehrhardt.
Schreiben Sie mir gern eine Mail an: [email protected] für die Terminvergabe. 
Sie erhalten dann ein Anmeldeformular zur Schwangerschaftsmassage und wählen Ihren Termin aus. 


Bitte lesen Sie vorab das Merkblatt unter "Mehr lesen"